ByDIGIT

Mit mal-den-code.de lassen sich aus QR-Codes knifflige Rätsel zaubern

QR Codes kennt jeder. Wir finden sie mittlerweile überall in unserem Alltag und ihre Vorteile liegen auf der Hand: Einfach mit dem Tablet oder dem Smartphone scannen und schon kann ein Video, eine Website oder ein Wort betrachtet werden, das sich hinter dem Code verbirgt. Aber was, wenn der QR-Code nicht vollständig ist und Teile fehlen? Wie soll man dann den Inhalt scannen können? - Ganz einfach, indem man den QR-Code fertig malt! Mit dem QR-Tool von mal-den-code.de lassen sich "unfertige" QR-Codes erstellen, die nur dann vervollständigt werden können, wenn man weiß, welche Zahlen oder Buchstaben in der Mitte des Codes schwarz ausgemalt werden müssen. Ideal also, um im Unterricht knifflige Rätsel zu gestalten. So können z.B. die Lösungszahlen die Ergebnisse einfacher Rechenaufgaben sein oder die passenden Buchstaben durch ein Kreuzworträtsel bestimmt werden. Denkbar wäre auch, dass die Lehrperson den Schülerinnen und Schüler jeweils eine Zahl oder einen Buchstaben nach dem erfolgreichen Bearbeiten einer Aufgabe gibt oder die Schülerinnen und Schüler nur durch richtige Antworten bei einem Quiz die passenden Informationen erhalten. Hinter dem QR Code könnte sich dann weiterführende Informationen verstecken, ein motivierendes Erklärvideo zu einem Unterrichtsgegenstand oder der Link zu einer Webseite oder einem Tool, der für die anschließende Arbeit im Unterricht benötigt wird. mal-den-code.de ist kostenlos und erfordert keine Registrierung.